Wie macht sich eine Hormonstörung bemerkbar?

Wie macht sich eine Hormonstörung eigentlich bemerkbar? Die Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, denn von den Hormonen hängt eigentlich ALLES ab!

Hormone spielen in (fast) jedem gesundheitlichen Problem eine eigene, aber dennoch sehr große Rolle! Egal ob Du auf einem Erdbeerfeld im warmen Sonnenschein die Früchte erntest oder wenn Du dich mit deinem Partner streitest oder liebst: Streitet Ihr Euch so richtig, kommen die Hormone ins Spiel, ebenso bei der Liebe. Hast Du gar keine Lust zum Streiten, bist vielleicht zu müde dazu oder es funktioniert nicht so richtig bei Lieben oder Sex - oder aus einem anderen Themenkomplex: Kannst Dich in der Schule nicht richtig konzentrieren?

Habe ich eine Hormonstörung?

Man merkt also: Hormone sind immer dabei - in jeder Situation deines Lebens.

Eine Hormonstörung hast Du möglicherweise, wenn du zum Beispiel

  • ständig zu müde oder erschöpft bist,
  • wenn Du generell keine (Sexuelle) Lust mehr empfindest
  • wenn du deine Wünsche und Interessen oft ignorierst
  • wenn Du schon länger nicht mehr gut Schlafen kannst
  • Haarausfall oder den längst und hinlänglich bekannten Symptomen wie
  • Hitzewallungen
  • Erschöpfung / Burn Out
  • PMS
  • u.v.m.

Es macht also nichts aus, wenn Du einmal keine Lust hast, wenn Du ein paar mal hintereinander müde bist oder wenn es Dir einmal oder ein paar mal hinter einander nicht so gut geht: Dann hast Du automatisch keine Depression, Libidoverlust oder Schlafstörungen! Aber Du hast eventuell eine Hormonstörung, wenn Dir diese Probleme ständig begegnen! So solltest Du dich am Besten selbst fragen: Habe ich eine Hormonstörung weil ich mich dauernd so fühle?!

Welche Beschwerden gibt es bei Stress oder einer Hormonstörung

Wie angesprochen sind Hormone immer und permanent an unserem Leben beteiligt. Aber welche Beschwerden gibt es bei Stress oder einer Hormonstörung? Obwohl eine Aufzählung genau deswegen unendlich wäre, kann man dennoch eine Liste der häufigsten Beschwerden bei Stress oder einer Hormonstörungen beschreiben:

  • Einschlafstörungen
  • Durchschlafstörung
  • PMS
  • Depression oder depressive Verstimmungen
  • AD(H)S
  • Hitzewallungen / Hot Flash´s
  • Gewichtszunahme
  • Gewichtsabnahme
  • Schmerzen
  • Erschöpfung
  • Diabetes
  • Fibromyalgie
  • Burn Out
  • Kinderwunsch (meistens ist´s der "Unerfüllte" :) )
  • Verhütung
  • Entzündungen wie z.B. Blasenentzündungen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Zysten, Myome
  • Krebs und Tumor!
  • Haarausfall
  • Akne, fettende Haut

und so viele mehr! Die Liste ließe sich ewig fortsetzen: Hormon sind die Regisseure unseres Lebens! Sie sind (fast) immer mit beteiligt an unseren Beschwerden bei Stress und einer anderen Hormonstörungen!