Gewicht: Bitte gesund Abnehmen!

Gesund Abnehmen bei Übergewicht

Gesund abnehmen - der Traum Vieler: Dabei muss das aber kein ungelebter Traum bleiben! Gewicht anzulegen und bei Bedarf wieder abzugeben, ist eine lebensnotwendige Strategie aller Lebewesen. Dazu gehört auch, dass wir schneller Fettzellen aufbauen und vor Allem befüllen, als wir sie auflösen können! Und zu allem Unglück baut unser Körper einmal gebildete Fettzellen nicht mehr ab (im Gegensatz zu Muskelzellen)...

Gesund und erfolgreich abnehmen - ganz ohne Diät und ohne Jo-Jo-Effekt!

Dein Ideal Gewicht: Schnell abnehmen und Bauchfett verlieren - mit einer natürlichen Therapie kann das möglich sein! Natürlich sind viele Faktoren wie Bewegung und verantwortungsvolle Ernährung mit ausschlaggebend - aber es sind nicht zuletzt die Hormone, die in einer Konstellation das Abnehmen zumindest begünstigen. Oder im Negativfall das Abnehmen behindern.

Das Problem beim sogenannten JoJo-Effekt ist, dass wir Gewicht verlieren - durch Auflösen unserer Fettzellen (Diät, bestimmte Ernährungstechniken, z.B. Saft und Gemüse-Therapie) usw. Aber dieser mehr oder weniger radikale Nahrungsentzug - ein Ausbrechen des Körpers aus seinen Gewohnheiten - verursacht Stress. Daher wird der Körper in Folge versuchen, diesen Stress in Zukunft entgegen zu wirken - und zwar, in dem er noch stärker Nahrungsmittel in seinen Fettzellen speichert.

Gewichtsprobleme am Ort der Entstehung - eine Einschätzung

Bei Frauen sind es meistens die "unteren Regionen", die zu Problemen führen. Damit sind z.B. die Regionen um den Bauchnabel herum und darunter: Am Bauch (Schwimmreifen"), Popo, Oberschenkel

Beim Mann sind es eher die "oberen Regionen", die Probleme bereiten: Bauch, Brust und Nacken (Stiernacken!) usw.

So muss bei der natürlichen Therapie zur Behandlung von hormonbedingten Gewichtsproblemen genau unterschieden werden!

Gewichtsprobleme bei der Frau

Gewichtsprobleme bei der Frau

Bei Frauen sind es besonders die »Unteren-Region«, also jene Zone, die sich in der Mitte des Körpers ab Bauchnabel-Höhe befindet und die unter Anderen nach der Menopause – offensichtlich grundlos (Zitate: “Das ist ja ganz normal” und “sie werden halt Älter” oder “damit müssen Sie sich halt jetzt abfinden”, usw.) – zunimmt und so den Eindruck vermittelt, einen Schwimmreifen zu bekommen (nicht nur München hat einen “mittleren Ring”) . Tatsächlich kann das ein Ausdruck eines Hormonmangels sein, nämlich eines Defizits an männlichen Hormonen, einem Ungleichgewicht zwischen männlichen Hormonen und weiblichen Hormonen sein (“Estrogendominanz”) oder einem Ungleichgewicht zwischen weiblichen Hormonen sein (Progesteron vs Östrogen, ebenfalls eine Dominanz des Östrogens)

Gewichtsprobleme beim Mann

Gewichtsprobleme beim Mann: Die Problemzonen bei Mann

Bei Männern sind die Problemzonen meistens am ehesten gelagert am Bauch und an den Brüsten. Die Erklärung folgte weiter oben: Auch hier ist das Testosteron-Estradiol-Verhältnis mit ausschlaggebend. “Bier”, z.B. enthält viel Phytoöstrogene, also natürliches Östrogen. De Auswirkungen sind dem entsprechend einem Fettzellen-Aufbau am Bauch (Bier-Bauch) und an den Brüsten (Bier-Brüsten), wenn das Verhältnis zwischen Testosteron und Östrogen nicht stimmt!. Auch hier verweisen ich auf das Produkt Testosteron mit Chrysin: Chrysin hemmt das Enzym Aromatase. Die Aromatase behindert die Umwandung von Testosteron nach Estradiol (deinem Östrogen), weshalb weniger Estradiol aufgebaut wird und im Gegenzug mehr Testosteron zu Verfügung steht. Dabei entsteht natürlicherweise ein tolles Testosteron und dabei eben weniger Östrogen!

Gewichtsprobleme am Ort der Entstehung richtig beurteilen

Gewichtsprobleme am Ort der Entstehung zu beurteilen ist eine wichtige Einschätzung für eine erfolgreiche und natürliche Therapie!

Da Wissen "wo" und daher auch "warum" Gewichtsprobleme entstehen, ist wichtig für eine natürliche Therapie. Aber auch eine natürliche Therapie kann nur eine erfolgreiche Therapie sein, wenn man um die Wirkung der Hormone und Neurotransmitter an dem Ort der Problematik weiß!

Gewichtszunahme am Bauch

Gewichtsprobleme: Problemzone "Bauch"

Eine Gewichtszunahme am Bauch ist unter Anderem abhängig vom Testosteron und Östrogen ( - Verhältnis). Das Hormon Testosteron aktiviert u.A. das Enzym Lipase, das u.A. für die Fettaufspaltung der Bauchfettzellen verantwortlich ist. Dadurch werden diese (Bauch-)Fettzellen nicht abgebaut - das geht nämlich nicht mehr, wenn sie einmal gebildet wurden. Allerdings werden die Fettzellen “entleert”, ein zugegebenermaßen kleiner Trost - aber immerhin!

Das Hormon Estradiol hingegen (als wichtiges Hormon in der Schwangerschaft), füllt die Fettspeicher. Das ist logisch, wenn man an die Schwangerschaft denkt: Die werdende Mutter und das Kind brauchen “Nahrung” und Energie für den kraftraubenden Akt der Schwangerschaft und vor Allem der Geburt. Dadurch muss der Körper Reserven anlegen. Dies tut er, indem er Fettzellen aufbaut. Und zwar überall dort, wo es den Körper nicht behindert. Po, Bauch - und im Rahmen der Schwangerschaft auch in der Brust: Das ist übrigens der Grund, weshalb übergewichtige Männer meistens Brüste bekommen. Der Grund dafür sind die Östrogene.

Testosteron ist Gegenspieler (Antagonist) vom Östrogen (genauer: Estradiol) und wirkt daher nahezu gegensätzlich.

Unser Produkt “Chrysin” baut den Testosteronspiegel natürlicherweise auf und hemmt die Umwandlung von Testosteron nach Östrogen. Dadurch wird vermehrt Testosteron aufgebaut und weniger Estradiol (“Östrogen”) gebildet.

Cortisol und die Gewichtszunahme

Gewichtszunahme: Adipositas durch Stress

Stress erhöht den Cortisolspiegel. Durch Stress erhält dein Körper ein Signal, dass er vermehrt Energie benötigt - und um dem Energieverlust vorzubeugen, füllt er die Fettspeicher. Dauerafter Stress ist also von Bedeutung, wenn du bei chronischen Stress erst an Gewicht verlierst, danach (in einer Entspannungsphase) aber wieder zunimmst. Diesen Effekt kann man häufig im und nach dem Urlaub beobachten! Problem: Die Fettzellen sind aufgebaut - und können nicht mehr abgebaut werden. Um Stress zu reduzieren kann man z.B. seinen Alltag “entschleunigen”, bewusst Achtsamkeitsübungen ausführen (das dauert nicht lange! 4-5 Minuten pro Tag sind absolut okay) und zusätzlich stressreduzierende / relaxierende Ergänzungsmittel verwenden:

Melatonin, Schlafstörungen und die Gewichtszunahme

Melatonin, Schlafstörungen und die Gewichtszunahme

Eine Schlafstörung birgt ebenso die Gefahr von Übergewicht in sich! Beschwerden eines Melatoninmangels sind unter Anderen Heisshungerattacken sowie Gewichtszunahme, da in der Nacht durch Schlaf unter dem Einfluss des Wachstumhomrons HGH das IGF-1 gebildet wird.

Gegen Schlafstörungen und damit zur Gewichtsreduktion kann man

  • Magnesiumglycinat
  • GABA Pro und
  • Serotonin verwenden!

Serotonin und Gewichtszunahme

Serotonin und Gewichtszunahme

Serotonin kann bei Übergewicht/Gewichtszunahme eine bedeutende Rolle spielen

Bereits 1992 wurde von Prof Cangiano et al eine Studie vorgestellt, in der die Frage untersucht wurde, ob die Befolgung dietätischer Vorschriften bei Übergewichtigen durch die Gabe von 5-HTP positiv beeinflusst werden kann. Die Wissenschaftler kamen zu folgendem Entschluss: ““Ein signifikanter Gewichtsverlust wurde bei mit 5-HTP behandelten Patienten beobachtet… Eine verminderte Aufnahme von Carbohydraten und allgemein ein früheres Sättigungsgefühl wurde ebenso gefunden. Zusammen mit der guten Verträglichkeit von 5-HTP kann man vorschlagen, dass 5-HTP mit der notwendigen Sicherheit für die Behandlung von Übergewicht eingesetzt werden kann.”

Symptome eines Serotoninmangels sind im Zusammenhang Craving (Heißhungerattacken), Gewichtszunahme und Essstörungen.

Mineralstoffe bei Gewichtsprobleme

Mineralstoffe bei Gewichtsprobleme

Auch - B-Vitamine sind für die Fettreduktion unabdingbar, insb. Vit B5, B1, B2, B12 und Folsäure. Ebenso führt - Magnesiummangel zu Übergewicht: Magnesiummangel führt zu Heisshungerattacken (und verminderter Serotoninbildung, was wiederum das Körpergewicht und Heisshungerattacken beeinflusst), gemeinsam mit B-Vitaminen regulieren Sie die Aufnahme und Verwertung der Nahrungsmittel (Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten). Zusätzlich hemmt Magnesiummangel den Fettabbau gemeinsam mit Insulin: Magnesium ist unabdingbar um die Zellen für Insulin ansprechbar zu machen, und so die Glucose in die Zellen direkt zur ATP-Produktion zu transportieren, und nicht, wie bei Magnesiummangel, in Depots einzulagern, weil die Zellen nicht “aufgeschlossen” werden können.

Eine mögliche Unterstützung der Gewichtsreduktion wäre also ein Vitamin B-Komplex, Magnesiumglycinat sowie Serotonin (Griffonia Simplicifolia); entsprechende Produkte wären z.B. bei SwissHealthCare.de verfügbar. Die richtige Ernährung ist das eine, Bewegung, Stressabbau und Veränderungen des persönlichen Lebensstils das Andere. Auch die Gewichtsabnahme spielt sich zum großen Teil im Kopf ab!

Aminosäuren, die das Abnehmen erleichtern (Stoffwechselunterstützung und allgemeine Energiesättigung):

  • L-Arginin
  • L-Methionin
  • L-Ornithin
  • L-Taurin
  • L-Asparagin
  • L-Carnitin
  • 5-HTP (Griffonia, entspricht Serotonin)
  • L-Glutamin
  • B- Vitamine
  • Zink
FILTER APPLY
Magnesiumglycinat für Nerven, besserer Schlaf, erhöhte Serotoninaufnahme

Magnesiumglycinat

Schlafschwierigkeiten, Serotoninmangel und gute Nerven (ab 12.95 €)
15,95 
enthält bereits MwSt.
Chrysin: Natürliche Testosteronsteigerung bei Testosteronmangel und gegen Östrogendominanz

Testosteron

Zur natürlichen Testosteronsteigerung bei Testosteronmangel und gegen Östrogendominanz (ab 21.90 €)
24,90 
enthält bereits MwSt.
Detox Royal zur Entgiftung, besonders Leber und Galle

Detox Royal

Detox Royal - Bitterstoffe zur Entgiftung für Leber und Galle (ab 17.95 €)
24,90 
enthält bereits MwSt.
GABA zur Entspannung, Durchschlafen, Bluthochdruck, angstlösend

GABA PRO

Durchschlafstörung, Entspannung, Angst- und Blutdruckstabilisierung (ab 24.55 €)
29,95 
enthält bereits MwSt.
Natürliche Steigerung von Serotonin bei Serotoninmangel

Serotonin

Serotonin: Hilfe bei Depression, Schlafstörung, Übergewicht und Kopfschmerzen (ab 26.95 €)
34,90 
enthält bereits MwSt.
B Vitamine in hoher Dosierung

Vitamin B-Komplex

Alle B-Vitamine in Apothekenqualität bei Vitamin-B Mangel (ab 17.50 €)
22,90 
enthält bereits MwSt.

Vitamin B-Komplex

22,90 
enthält bereits MwSt.

Einheit: 60 Kapseln / Dose (ausreichend je nach Bedarf für 1 - 2 Monate)

Vitamin B-Komplex (Apothekenqualität): Menge und Rabatte im Überblick

Menge Preis
1 Dose (entspricht 60 Kps) 22.90 €
ab 3 Dosen (entspricht 180 Kps) 20.90 €
ab 5 Dosen (entspricht 300 Kps) 17.50 €

 

 

 

 

B-Komplex (Kick für mehr Details)

Alle B-Vitamine hochdosiert: Glutenfrei und Vegan in bester Qualität

 

Zurück