PMS und Unterleibsschmerzen: Eine natürliche Therapie ist einfach!

Therapie bei PMS Beschwerden: Natürlichen Therapie bei PMS Beschwerden

Bei PMS (Prämenstruelles Syndrom) und Unterleibsschmerzen stehen die Schmerzen der Frau vor der Periode im Fokus: Beteiligt sind die Hormone Östradiol, Progesteron, Testosteron, GABA und Serotonin - nur um einmal die Hauptverantwortlichen zu nennen. Eine natürliche Therapie bei PMS und Unterleibsschmerzen ist relativ einfach: Man müsste eben wissen welche Hormone und Neurotransmitter hauptsächlich beteiligt sind und diese dann korrigieren: Entweder auffüllen oder absenken. Eine natürliche Therapie ist einfach bei Unterleibsschmerzen oder PMS: Es bietet sich die Gabe von Serotonin (5-HTP) an; die  GABA ist häufig vermindert bei PMS sowie herrscht meistens ein Progesteronmangel (relativ oder absolut) vor, der verantwortlich ist Deine Unterleibsschmerzen oder PMS. Magnesium verbessert ganz deutlich die Serotoninaufnahme - ist also genau so wichtig wie das Serotonin - und wirkt auf die Muskulatur entkrampfend.

Magnesiumglycinat (Details)

18,95 
enthält bereits MwSt.

Einheit: 60 Kapseln / Dose (ausreichend je nach Bedarf für 1 - 2 Monate)

Menge Preis
1 Dose (60 Kps) 18.95 €
ab 3 Dosen 16.95 €
ab 5 Dosen 15.59 €
   

 

 

 

 

 

Magnesiumglycinat- das Beste für die Nerven

Der Grund weshalb wir uns bei der Regulation von nervösen Zuständen und Schlafstörungen für das Magnesium-GLYCINAT entschieden haben, ist einfach: Glycinat „geht ins Gehirn" und wirkt damit auf das Nervensystem, Citrat „geht eher in die Muskulatur“. In so fern ist das billigere Citrat eher für Sportler geeignet, Glycinat hingegen ist angebracht bei Stress, nervösen Spannungszuständen und Schlafstörungen.

Magnesiumglycinat: Hohe Bioverfügbarkeit

Magnesiumglycinat ist besonders gut verträglich. Die in allen Nahrungsmitteln enthaltenen Magnesiumsalze müssen im Magen-Darm-Trakt erst aufgespalten werden. Erst durch diese Aufspaltung erhalten wir ein freies Magnesium-Ion, das wir verwerten können: Dieses Magnesium-Ion wird an eine Aminosäure (wie z.B. Glycin) gebunden. Das Glycin "schnappt" sich jetzt das Magnesium huckepack und transportiert es nun direkt in das Nervensystem, wo es 100% wirken kann.

 

mögliche Anwendungsgebiete  (Indikationen)

  • zur Unterstützung der Nervenfunktion
  • zur Normalisierung der psychischen Funktionen
  • bei Bluthochdruck
  • bei zu viel Dopamin und/oder Noradrenalin
  • bei „Muskelzucken“ / Krämpfen
  • bei erhöhten Bedarf im in der Wachstumsphase,  Schwangerschaft oder im Alter
  • Unterstützt den Energiestoffwechsel
  • Für den Erhalt von Knochen, Zähnen und zur Unterstützung der Muskulatur
  • bei Schlafstörungen
Wirkstoff pro 2 Kapseln NRV*
Magnesiumglycinat (100 % ) 1134 mg 324 %

Verzehrempfehlung: Soweit nicht anders verordnet 1x täglich 2 Kapseln (bei Schlafstörungen ca 1 Stunden vor dem Schlafengehen) mit viel Flüssigkeit einnehmen.

* NRV: Anteil des Tagesbedarfs gem. Lebensmittelinformations-VO

Magnesiumglycinat online bestellen

Menge Preis
1 Dose (60 Kapseln) 18.95 €
ab 3 Dosen 16.95 €
ab 5 Dosen 15.59 €

 

 

 

Zurück